Wie kann ich meinen Körper in meinem Selbstheilungsprozess wieder mit ins Boot holen?

Den eigenen so lange von Dir selbst misshandelten, verstoßenen und verhassten Körper wieder ins Boot zu holen ist keine Sache, die man an einem Tag macht. 
Es ist ein Prozess. 
Aber es ist genau der Prozess, der am Anfang seines Weges zurück zu Dir selbst stehen sollte.


Ich wusste das damals noch nicht und habe das Pferd, wie so viele von uns, von hinten aufgezäumt. Das hat meinen Weg deutlich länger und oft deutlich komplizierter werden lassen. 
Und erst als ich meinen Körper wieder mit im Boot hatte sind die letzten großen Blockaden endlich gefallen und ich fand mein wahres Selbst endlich wieder🙏💛

Unser Körper ist der Speicher aller Gefühle. In jeder Zelle sitzt der alte Stress, den du nie losgelassen hast, fest und hält die Lebensfreude davon ab frei und wild durch deinen Körper zu fließen.

Am Anfang steht, wie bei jeder Beziehung, das Thema Vertrauen aufbauen auf der Agenda. Du vertraust deinem Körper nicht und dein Körper vertraut dir auch nicht. Dafür hast du ihn einfach viel zu lange mit Füßen getreten.

Stell dir also vor du würdest versuchen eine alte Beziehung wieder aufleben zu lassen. Und zwar mit jemanden, den du sehr verletzt hast, der dir aber trotz allem total freundlich gesonnen ist, wenn er auch etwas misstrauisch ist.

Stell einen ersten Kontakt her. Geh langsam vor. Step by step. Warte ab und mach immer wieder Pausen. Zeig Verbindlichkeit und das du es wirklich ernst meinst.

Hier findest du eine Zusammenfassung der Dinge, die du tun kannst um nach und nach wieder ein besseren Kontakt mit deinem Körper aufzubauen:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2020 Anna Gold . Powered by WordPress. Theme by Viva Themes.